Willkommen_02

Die „Wilden Seiten“ der Honigbiene

Je mehr wir uns mit der wilden Seite der Honigbiene beschäftigten, umso mehr wurden wir überrascht von der Fülle an Erkenntnissen und der sich hieraus ergebenden Fragen: Welche Bedürfnisse haben die Bienen? Was macht eine gute, natürliche Bienenbehausung eigentlich aus? Wie viele Bienengenerationen benötigt es, um eine solche Bienenbehausung „bienengemäß“ mit Waben, Propolis und Honigvorräten auszustatten? Welche Faktoren müssen stimmen, damit ein junges Bienenvolk in die Lage versetzt ist, den ersten Winter selbstständig zu überleben? Wie setzen sich nicht imkerlich betreute Völker gegen Parasiten und Krankheiten zur Wehr? Mit welchen Strategien überleben sie ohne unser Zutun? Warum sollten wir lernen, den Tod von Bienenvölkern zu akzeptieren? Wo leben die wilden Bienenvölker und wie sind sie miteinander vernetzt?

Wir könnten mit einer Reihe von Fragen fortfahren. Viele davon werden noch zu beantworten sein, zu anderen verdichten sich die Erkenntnisse. Mit unserer Rubrik „Wilde Seiten“ möchten wir Gedanken, Anregungen und Informationen anbieten, für diejenigen, die sich einen Überblick zum Thema verschaffen möchten. Wir verlinken den Leser zu Informationsquellen und flechten genauso eigene Ansichten und Erfahrungen in die Betrachtung mit ein. Lassen Sie sich zu einem Bewusstseinswandel inspirieren.

Weiterlesen:

Wilde Seiten