Konferenz „beewise-behuman“ in Bonn fällt aus

Heute erreichte uns die Mitteilung, dass die geplante Konferenz „beewise-beehuman“ leider nicht am geplanten Ausweichtermin im Oktober 2021 in Bonn stattfinden wird und von den Veranstaltern nach reiflicher Überlegung coronabedingt endgültig abgesagt werden musste.

Somit müssen wir auf die erwarteten spannenden Vorträge über die natürliche Biologie der Honigbiene und zu den Verhaltensweisen frei lebender Bienenvölker zunächst verzichten und hoffen auf auf eine baldige neue Gelegenheit zum Austausch.

„Das Bienenwesen und seine Pflege“

Vortrag von Ines Siri Trost am 22. Februar 2020 im Therapeutikum Witten.

Am verregneten Samstagabend des 22. Februar 2020 fanden sich um 18:00 Uhr geschätzte 40 Interessierte im Therapeutikum in Witten ein. Die Referentin, selbst als Engelbeaufragte tätig, berichtete von ihrer Fähigkeit mit einem Wesen in Kontakt zu treten, welches sie selbst als elementaren Bienenmeister bezeichnet. Im Laufe der Zeit gab ihr dieser Bienenmeister Hinweise für die Pflege der Bienenvölker, vor allem für die Bekämpfung der Varroamilbe mit alternativen Substanzen und Präparaten. „Diese Bienenpflege“, so heißt es in der Einladung, „begründet sich in einem geistigen Erkenntnisweg.“ Zunächst war es für mich höchst interessant, von ihren Eindrücken und Beobachtungen zum Wesen der Bienen zu hören, die sich außerhalb meiner Wahrnehmung befinden. „„Das Bienenwesen und seine Pflege““ weiterlesen

Konferenz „bee wise-be human“

Zweitägige Konferenz unter anderem mit Vorträgen über die natürliche Biologie der Honigbiene und zu Verhaltensweisen bei frei lebenden Bienenvölkern.

Die namhaften Referenten lassen ein spannendes Programm erwarten:
Dr. Wolfgang Ritter
Prof. Dr. Jürgen Tautz
Dipl.-Biol. Torben Schiffer
Prof. Dr. Thomas Seeley

Samstag, 19.09. und Sonntag, 20.09.2020 im Auditorium der giz-Bonn.
+++Update: Die Konferenz wird Corona-bedingt auf den 09./10.10.2021 verschoben+++
+++Update: Die Konferenz wurde Corona-bedingt abgesagt+++
Zum Konferenz-Programm:
bee wise-be human

Tag der wesensgemäßen Bienenhaltung

Am Samstag den 13.04.2019 richtete der Verein „De Immen, Regionalgruppe NRW“ den Tag der wesensgemäßen Bienenhaltung im Institut für Waldorf-Pädagogik e.V. in Witten aus. Mit im Programm war ein Vortrag von Albert Muller zum Thema „Imkern mit dem Schwarmtrieb“ und ein zweiter Vortrag von Torben Schiffer zur Frage „Artgerechte Bienenhaltung – und warum die moderne Imkerei die Art gefährdet“.

Zwei kleine Nachlesen zum Bienentag von Barbara Leineweber (Beitrag 1) und Monty Müller (Beitrag 2) sind auf der Homepage von De Immen zu finden.

Konferenz „Schwarmintelligenz, Waldbienen und Varroa-Toleranz“

Dreitägige Konferenz des Vereins Mellifera e.V., 22. bis 24.07.2016 in der Kleiner Heuberg-Halle in Leidringen-Rosenfeld.

Mit den namhaften Referenten:
Prof. Dr. Thomas Seeley
Thomas Radetzki
Dr. Johannes Wirtz
Dr. Frank Krumm
Norbert Poeplau

Ein dickes Lob an Mellifera: Das umfangreiche und interessante Programm hat uns stark beeindruckt.

Weitere Informationen und die Tagungsdokumentation auf der Homepage des Mellifera e.V. finden Sie hier.